Teilnahmebedingungen

Teilnehmen kann jeder, der mindestens 50m bei 2m Wassertiefe ohne Hilfsmittel schwimmen kann. Während der Veranstaltung sind keine Schwimmhilfen zugelassen. Die Startunterlagen werden am 22. Juli 2017 ab 09:00 Uhr im peb ausgegeben. Auch am 21. Juli 2017 können zwischen 19:00 Uhr und 20:00 Uhr die Startunterlagen im peb-Eingangsbereich abgeholt werden. Schwimmer/innen unter 18 Jahre können teilnehmen, sobald sie eine Einverständniserklärung ihres Erziehungsberechtigten zur Teilnahme vorlegen. Bei Abholung der Startunterlagen muss die ausgefüllte und unterschriebene Sponsorenkarte abgegeben werden. Als persönlicher Sponsor kann jeder fungieren, z.B. Eltern, Verwandte, Bekannte, Freunde, Arbeitgeber, Kollegen und natürlich auch man selbst.

Die Bahnen sind während der Aktion nach Schwimmgeschwindigkeit unterteilt. Jeder Teilnehmer wählt die für ihn passende Bahn selbst. Das Organisationsteam behält sich jedoch vor, Schwimmer bei gegebenem Anlass auf andere Bahnen zu schicken. Jeder Teilnehmer kann die Gesamtstrecke am Stück oder mit Unterbrechungen schwimmen. Begonnen werden kann zu jeder beliebigen Zeit, frühestens ab 9:30 Uhr mit dem Startschuss. Die Startkarten sind zwischen den einzelnen Schwimmabschnitten beim Organisationsteam abzugeben.

Jeder Teilnehmer erhält für seine Leistung eine Urkunde. Die Plätze 1-3 der jeweiligen Wertungen werden zudem mit einem Pokal geehrt (Details zu den Wertungsgruppen).

Die Teilnehmer des 10-Stunden-Schwimmens erhalten am Tag der Veranstaltung freien Eintritt ins peb, dazu ist eine Teilnehmerliste am Haupteingang hinterlegt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Während der Veranstaltung können am Kiosk im peb Getränke und Speisen käuflich erworben werden.